RSS

Ausstellung

Loftwerk_5741+PSP Kopie.jpg

PIETRO SUTERA

Magazin

2206Johannisnaht(c)Stadtarchiv_1972.jpg

Zapp, Hanne

Magazin

Die internationale Ausstellung „H × B × T“ widmet sich der Grenzüberwindung des Mediums Fotografie hin zu skulpturalen, performativen und installativen Arbeiten. mehr

Kunst

Was haben Skat, Yoga oder Rumba-Tanz gemeinsam? Sie alle gehören zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO. Auch acht Puppenspieltraditionen zählen zu diesen anerkannten Kulturwerten der UNESCO. mehr

Bühne

0105MuseumW(c)BerndFickert.jpg

Bernd Fickert

Die Sammlung von Frank Brabant zeichnet sich nicht nur durch ihre Qualität aus. Ihre besondere Bedeutung liegt in der Vielfalt, die das Kunst- und Kulturgeschehen sowie die politischen und sozialen Verwerfungen, Ängste, Hoffnungen und Utopien der Men mehr

Kunst

0105Kunsthaus.jpg

Patrick Baeuml

Lange Joblieferant, ist der Bergbau im Ruhrgebiet passé. Die Region ist ein Experimentierfeld geworden, wo vieles möglich ist, auch in der Kunst. mehr

Kunst

Die Werkreihe „An Invitation to Disappear“ des Schweizer Julian Charrière erstreckt sich über die drei horizontalen Hallen der Kunsthalle Mainz und folgt einer Choreografie. mehr

Kunst

Grundrisse mittelalterlicher Sakralarchitektur oder einfaches geometrisches Formenvokabular sowie Zahlen, Buchstaben und Sätze von Philosophen und Dichtern bilden die Grundkonstanten ihrer Arbeit. mehr

Kultur

Der Blick auf die Welt wird gefiltert und so erschafft jede/jeder eine eigene Welt aus vorgefundenen Teilen, die zu einem Ganzen zusammensetzen wird. mehr

Kunst

Zu Ehren Johannes Gutenbergs verleiht die Landeshauptstadt Mainz seit 30 Jahren den Mainzer Stadtdruckerpreis an Künstlerpersönlichkeiten, die sich aufgrund besonderer Leistungen um die Druckkunst verdient gemacht haben. mehr

Kunst

1904BuchhandlungErlesenes(c)BüchergildeGutenberg.jpg

unknown

Die Ausstellung „Was fehlt Ihnen zum Glück?“ zeigt Arbeiten von neun StudentenInnen zu Max Frischs „Fragebogen“ und präsentiert die gestalterische Umsetzung der jungen Illustratorin Janne Holzmüllers in dem Band „Fragebogen“. mehr

Kunst

Juni

FRIZZ_Titel_62018