Maik Wolf

Bei seiner Architekturmalerei handelt es sich keineswegs um real existierende Gebäude, sondern um nichtfunktionale Fantasiegebilde, die er bis zum Absurden führt